Code 111 – Zusatz zur Klasse B

Damit darf man Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125ccm; 11 KW und einer Motorleistung von nicht mehr als 15kW lenken, wenn der Besitzer

  • seit mindestens fünf Jahren OHNE UNTERBRECHUNG im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung für die Klasse B ist
  • sich nicht mehr in der Probezeit befindet
  • nachweist, praktischen Unterricht im Lenken von derartigen Krafträdern genommen zu haben
  • und der Code 111 in den Führerschein eingetragen ist

Es sind 6 Fahrlektionen vorgeschrieben, wobei 4 davon am Übungsplatz in der Gruppe und die restlichen 2 Einzeln im Straßenverkehr abgehalten werden.

Nach diesen 6 Fahrlektionen bekommen Sie bei uns im Büro eine Bestätigung, mit der Sie dann bei der Bezirkshauptmannschaft ihren neuen Führerschein beantragen können.

Vergessen Sie bitte nicht ihren Führerschein und ein EU-Norm Passbild mitzunehmen.

Anerkennung im Ausland

Diese Regelung ist in der Führerschein-Richtlinie der EU nur als Option enthalten, nicht als Pflicht. Grenzenlose Freiheit auf zwei Rädern lässt sich mit dem Code 111 daher außer in Österreich nur in folgenden Ländern genießen:

  • Italien
  • Lettland
  • Spanien
  • Portugal, aber erst ab einem Mindesalter von 25 Jahren
  • Tschechische Republik, aber nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe